Programm zum 5. FDM-Workshop 2022

Programm

Dienstag, 13. September 2022

ab 9:00 Uhr Registrierung offen

10:00 Uhr Eröffnung des Workshops

10:01-10:15 Uhr Professor Christian Doeller (Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften): Begrüßung

10:15-10:30 Uhr Michael Franke (Max Planck Digital Library): Organisatorisches für Tag 1

10:30-11:00 Uhr Ivonne Anders (Deutsches Klimarechenzentrum): “FAIR Digital Objects und wie sie die Forschung revolutionieren können”

11:00-11:30 Uhr Tom Theile (Max-Planck-Institut für demographische Forschung): “Gemeinsames Arbeiten an bibliometrischen Daten” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

11:30-12:00 Uhr Lennart Wittkuhn (Max-Planck-Institut für Bildungsforschung): “Tools für einen offenen und reproduzierbaren Forschungsprozess” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

12:00-13:00 Uhr Pause

13:00-13:30 Uhr Steffen Hennicke (Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte): “Strategieentwicklung für institutionelles Forschungsdatenmanagement – Erfahrungsbericht zum Einsatz von RISE-DE” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

13:30-14:00 Uhr Andreas Wagner (Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie): “Bottom-up, middle-out? Entwicklung einer FDM-Policy an einem geisteswissenschaftlichen Forschungsinstitut” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

14:00-14:15 Uhr Pause

14:15-14:45 Uhr Georg Pflanz (Archiv der Max-Planck-Gesellschaf): “Langzeitarchivierung von Forschungsdaten im Archiv der Max-Planck-Gesellschaft” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

14:45-15:15 Uhr Alexander Otte (Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften): “EU-Förderung & -Forschungsdatenmanagement” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

15:15-15:45 Uhr Pause

15:45-16:45 Uhr Breakout-Session
Raum 1: In Leipzig, um Leipzig und um Leipzig herum – Ein kleines FDM-Netzwerk der mitteldeutschen Max-Planck-Institute, im Hörsaal [Folien von SaxFDM, nur im MPG-IP-Range]
Raum 2: Meet and greet! Zentrale MPG-Serviceeinrichtungen stellen ihre FDM-Services vor (mit DKRZ, GWDG, MPCDF & MPDL), im Wilhelm-Wundt-Raum [Folien der GWDG, MPCDF und MPDL, nur im MPG-IP-Range]
Raum 3: Schwestern und Brüder im Geiste? Forschungssoftware und Forschungsdaten, im Charlotte-Bühler-Raum

16:45-17:00 Uhr Pause

17:00-18:00 Uhr Nico Scherf (Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften): “Einige Gedanken und Fragen zum Umgang mit und zur Veröffentlichung von Bioimaging-Datenanalysen”

18:00 Uhr Abendessen am Institut

19:00-20:00 Uhr Gemeinsame Gruppendiskussion

Mittwoch, 14. September 2022

10:00-10:05 Uhr Michael Franke (Max Planck Digital Library): Organisatorisches für Tag 2

10:05-10:20 Uhr Kurzberichte aus den Breakout-Sessions

10:20-10:30 Uhr Kurzer Input durch Yves Vincent Grossmann (Max Planck Digital Library) zu Bedürfnissen und Wünschen bei FDM-Trainings innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft [Folien, nur im MPG-IP-Range]

10:30-10:45 Uhr Live-Umfrage zu FDM & MPG

10:45-11:15 Uhr gemeinsame Gruppendiskussion zu FDM-Trainings innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft

11:15-11:30 Uhr Pause

11:30-12:00 Uhr Heinz Pampel (Helmholtz Open Science Office): “Forschungsdatenmanagement als Vorrausetzung für Open Research Data in Helmholtz” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

12:00-12:30 Uhr Denis Arnold (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache): “Forschungsdatenmanagement in der Leibniz-Gemeinschaft” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

12:30-13:00 Uhr Eric Retzlaff (Fraunhofer IRB Stuttgart): “Herausforderungen im Forschungsdatenmanagement aus Sicht der Fraunhofer-Gesellschaft” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

13:00-14:00 Uhr Pause

14:00-14:30 Uhr Cora Molloy (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung): “Data Librarian – ein Zertifikatskurs und seine Folgen” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

14:30-15:00 Uhr Sven Bingert (Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen): “Standardisierung und Verwendung von PIDs in EOSC Kernkomponenten” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

15:00-15:30 Uhr Heidi Schuster (Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft): “Privacy by Design im Forschungsdatenmanagement” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

15:30-16:00 Uhr Pause

16:00-16:30 Uhr Jürgen Gremmels (Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie): “Kommerzielle LIMS-Software an die eigenen Anforderungen anpassen – Zwei neue Funktionen für unsere Pflanzendatenbank” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

16:30-17:00 Uhr Adrián Emanuel Salatino (Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik): “Management of Data and Metadata for Deep-Sequencing Analysis” [Folien, nur im MPG-IP-Range]

17:00-17:55 Uhr Feedback

17:55-18:00 Uhr Ende

Zurück zur Workshop-Beschreibung